Freiwillige Feuerwehr

TRABOCH-TIMMERSDORF

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Verkehrsunfall B115

Mittels Sirenenalarm wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die B115 in Richtung Trabochersee gerufen. Ein junger Lenker aus dem Bezirk Murtal kam laut Polizei bei schneeglatter Fahrbahn und Schneegestöber ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, touchierte auf der linken Fahrbahnseite einen Straßenstipfel, schleuderte auf die rechte Fahrbahnseite zurück und kam nach einen Überschlag neben der Fahrbahn zum Stillstand.
Die vier Fahrzeuginsassen konnten sich zum Glück selbst aus dem Fahrzeug befreien. Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrkamerad von der Feuerwehr Vordernberg leistete Erste Hilfe. Unsere Feuerwehrsanitäter betreuten bis zum Eintreffen des Notarztes die leicht verletzten Personen. Nach der Versorgung durch den Notarzt wurden die vier Fahrzeuginsassen ins Landeskrankenhaus Leoben gebracht.
 
 
 
 
Eingesetzt waren FF Traboch-Timmersdorf (Einsatzleiter), FF Madstein-Stadlhof, Ö. Rotes Kreuz , Notarzt, Polizei und Abschleppunternehmen
 

 

 

Notrufnummern

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Vergiftungszentrale 01/4064343

  • Feuerwehrstatus

    unwetterzentrale.at