Freiwillige Feuerwehr

TRABOCH-TIMMERSDORF

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ölbindearbeiten nach Verkehrsunfall

Mittels Sirenenalarm wurden wir zu Ölbindearbeiten nach einem Verkehrsunfall in der Nähe des Logistikcenter in Madstein gerufen. Ein Pkw-Lenker für nach einem Unfall von der Autobahn A9 (Abfahrt Terminal Madstein) ab und zog dabei eine mehrere hundert Meter lange Ölspur. Durch die Feuerwehrmitglieder wurde Ölbindemittel auf die Ölspur aufgebracht und so weitere Umweltgefärdung verhindert. Anschließend erfolgte die Reinigung der Fahrbahn. Nach rund einer Stunde konnten wir wieder einrücken.
 
 
Eingesezte waren FF Traboch-Timmersdorf, FF Madstein-Stadlhof (Einsatzleitung) und Autobahnpolizei.
 

Notrufnummern

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Vergiftungszentrale 01/4064343

  • Feuerwehrstatus

    unwetterzentrale.at