Freiwillige Feuerwehr

TRABOCH-TIMMERSDORF

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Dachstuhlbrand in Wald am Schoberpass

Mittels Sirenenalarm wurden wir zur Unterstützung zu einem Brandeinsatz nach Wald am Schoberpass gerufen. Bei einem Nebengebäude eines Sägewerkes brach ein Brand im Bereich des Dachstuhles aus. Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr Wald am Schoberpass wurde ein ausgedehnter Brand des Dachstuhls festgestellt. Da sich die Löschwasserversorgung als sehr schwierig darstellte, wurde von der Einsatzleitung der gesamte Abschnitt Mautern, sowie die Feuerwehr Tregelwang zur Unterstützung alarmiert. Unter schwerem Atemschutz wurde von den eingesetzten Kräften die Brandbekämpfung über einen Außenangriff durchgeführt. Das Übergreifen des Brandes auf angrenzenden Objekte konnte durch den Einsatz verhindert werden. Nach rund zwei Stunden konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.
 
Im Einsatz waren insgesamt 9 Feuerwehren mit 21 Fahrzeugen und 128 Mann.
 
Fotos © FF-Mautern
 
Eingesetzt waren FF Wald am Schoberpass (Einsatzleitung) , FF Kalwang, FF Kammern, FF Madstein-Stadlhof, FF Mautern, FF Seiz, FF Traboch-Timmersdorf, BTF Voestalpine Donawitz mit dem Atemschutzfahrzeug und FF Treglwang
 

Notrufnummern

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Vergiftungszentrale 01/4064343

  • Feuerwehrstatus

    unwetterzentrale.at