Freiwillige Feuerwehr

TRABOCH-TIMMERSDORF

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Brandeinsatz Sägewerk

Mittels Sirenenalarm wurden wir von Florian Leoben mit den Einsatzstichworten B15 Industrie, Werkstätte,Sägewerk,Tankstelle zu einem Großbrand des Leimbinderwerkes Mayr Melnhof nach Kalwang gerufen.
Bei unserem Eintreffen stand bereits der Silo mit Hackschnitzel und Sägespäne sowie ein großer Teil der Werkshalle in Vollbrand. Die 13 Bediensteten im Werk konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Von unserem Tanklöschfahrzeug aus wurde ein umfassender Löschangriff mittels Wasserwerfer getätigt. Zusätzlich wurde ein Atemschutztrupp für den Innenangriff von uns gestellt.
 
 
 
Um die Löscharbeiten weiter zu verstärken wurde von der Einsatzleitung die Drehleiter der FF Trofaiach und die Teleskopmastbühne der BTF Voest Alpine Donawitz nachalarmiert. Um ca. 4 Uhr konnte der Brand soweit unter Kontrolle gebracht werden, dass wir wieder in unser Rüsthaus einrücken konnten. Zur weiteren Nachlösch und Sicherungsarbeiten blieb die Feuerwehr Kalwang, Wald am Schoberpass,  Seiz und die Teleskopmastbühne Donawitz am Einsatzort.
 
 
 
 
 
 
 
Eingesetzt waren FF Au bei Gaishorn, FF Tregelwang, FF Wald am Schoperpass, FF Kalwang, FF Kammern, FF Seiz, FF Mautern, FF Madstein-Stadlhof, Drehleiter der FF Trofaiach, TMB und ASF Voest Alpine Donawitz, Rotes Kreuz und Polizei
 

Notrufnummern

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Vergiftungszentrale 01/4064343

  • Feuerwehrstatus

    unwetterzentrale.at