Freiwillige Feuerwehr

TRABOCH-TIMMERSDORF

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Reinigungsarbeiten nach VU A9

Mittels Stillen-Alarm wurden wir zu weiteren Nach- und Reinigungsarbeiten, wegen dem nächtlichen Lkw-Unfall auf die A9 gerufen. Gemeinsam mit dem Gefahrengutstützpunkt Leoben-Göss wurden mittels Tanklöschfahrzeug die Kanalschächte gereinigt und beim Liesingbach wurde zusätzlich eine Öl-Sperre errichtet. Nach rund 2 Stunden konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren Feuerwehr Traboch, Feuerwehr Leoben-Göss


 
 

Notrufnummern

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Vergiftungszentrale 01/4064343

  • Feuerwehrstatus

    unwetterzentrale.at