Freiwillige Feuerwehr

TRABOCH-TIMMERSDORF

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

LKW-Unfall A9

Bericht aus der Kleinezeitung:

Sattelschlepper touchiert Pkw: Mehrere Verletzte auf A9

Bei einem Überholvorgang auf der A9 bei Traboch prallten ein Lkw mit Keramikgut und ein vollbesetzter Pkw zusammen. Der Sattelschlepper stürzte in eine angrenzende Wiese und kam am Dach zum Liegen.

Samstagfrüh kam es auf der A9 zwischen Kammern und Traboch zu einem schweren Unfall. Zwei Kilometer vor der Abfahrt Traboch in Fahrtrichtung Graz kam es während eines Überholvorganges zwischen einem Pkw und einem Sattelschlepper aus Slowenien zu einem Zusammenprall. Der Sattelschlepper, der mit Keramik beladen war, kam rechts von der Fahrbahn ab und stürzte dort in eine angrenzende Wiese: er kam auf dem Dach zum Liegen. Vom Tank des Lkws flossen 150 Liter Dieseltreibstoff aus. Landeswarnzentrale und Ölstützpunkt Leoben-Göss wurden verständigt. Im Pkw wurden vier Personen leicht verletzt. Der Lkw-Lenker wurde ebenfalls leicht verletzt. Der 1. Fahrstreifen in Richtung Süden wurde wegen den Bergungsarbeiten gesperrt.
 
 
 

Notrufnummern

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Vergiftungszentrale 01/4064343

  • Feuerwehrstatus

    unwetterzentrale.at