Freiwillige Feuerwehr

TRABOCH-TIMMERSDORF

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Verkehrsunfall B115

Auf der B115 in Fahrtrichtung Trofaiach kam eine PKW Lenkerin auf der Höhe Trabochersee mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und schleuderte in den Strassengraben. Infolge des heftigen Aufpralles überschlug sich das Fahrzeug und blieb hinter der Leitschiene auf dem Dach liegen. Vorbeikommende Autofahrer retteten die schwerverletzte Frau aus Ihrem PKW.

Die Feuerwehr Traboch-Timmersdorf unter der Einsatzleitung von HBI Johannes PREIN sowie die Feuerwehr Madstein-Stadlhof sicherten die Unfallstelle ab, errichteten einen 2-fachen Brandschutz und Feuerwehrsanitäter versorgten mit einer am Unfall anwesenden Rot-Kreuz-Sanitäterin die Verletzte bis zum Eintreffen des Notarztes am Einsatzort. Die Lenkerin wurde mit einer Gehirnerschütterung und schweren Gesichtsverletzungen ins LKH Leoben gebracht und stationär aufgenommen.

Für die Bergearbeiten des PKW wurde der Feuerwehrkran Trofaiach seitens der Einsatzleitung angefordert. Der Einsatz war um 11.10 Uhr beendet.

 
 
 

Eingesetzte Kräfte:
TLFA 3000 Traboch, TLFA 2000 Madstein, KLF Madstein, RF-K Trofaiach, MTF Trofaiach, Notarztwagen, Polizei St. Michael, Abschleppdienst ÖAMTC
 

Notrufnummern

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Vergiftungszentrale 01/4064343

  • Feuerwehrstatus

    unwetterzentrale.at