Freiwillige Feuerwehr

TRABOCH-TIMMERSDORF

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Schwerpunktübung Atemschutztest

Unserer Atemschutzgeräteträger absolvierten am 28. Juni 2017 den neuen Leistungstest ÖFAST (Österreichischer Feuerwehr Atemschutztest) der von unseren Kameraden und Atemschutzbeauftragten Daniel Köberl organisiert und gestaltet wurde. Dieser Test muss jährlich von unseren Atemschutzgeräteträgern, neben den ärztlichen Untersuchungen, absolviert werden.
 
Folgende Stationen waren in einer bestimmten Zeit zu bewältigen:
  • Stiegen steigen (min. 180 Stufen)
  • 200 m Gehen ohne Zusatzgewicht
  • 100 m Gehen mit zwei B-Schläuchen
  • Unterkriechen und Übersteigen von Hindernissen
  • 100 m Gehen mit 2 Kanistern je 20 kg
  • C-Schlauch zusammenrollen
 
 
 
 

Notrufnummern

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Vergiftungszentrale 01/4064343

  • Feuerwehrstatus

    unwetterzentrale.at