Freiwillige Feuerwehr

TRABOCH-TIMMERSDORF

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Internationale Großübung

Im Rahmen der europäischen Zusammenarbeit auf dem Gebiete des Katatrophenschutz fand die 2. Übung dieser Art am 27. und 28. April 2012 auf der SOBOTH statt. Ziel war es, die Zusammenarbeit im Modul GFFFV zu beüben.
Das Modul „GFFFV“ (Ground Forest Fire Fighting using Vehicle) ist eine Spezialeinheit, die sich mit der Waldbrandbekämpfung vom Boden aus beschäftigt, die sich wiederum aus Feuerwehreinsatzkräften der Steiermark, Kärnten und Slowenien zusammensetzt.

Die steirische Einheit besteht aus einem Kommandozug (Führungsstab), Versorgungszug, einen Tankwagenzug und einen Pumpenzug.
Im Führungsstab dieser Spezialeinheit ist auch unser Kamerad ABI Ing. Fred Schintlbacher als Kommunikationsoffizier für alle Verbindungen (Funk, Handy und Mail) innerhalb dieser Einheit aber auch mit externen Behörden und Organisationen verantwortlich.
 
 
Nächste Übung dieser Art wird voraussichtlich im Herbst 2012 im Karawankentunnel (Grenzgebiet Kärnten – Slowenien) stattfinden.
 

Notrufnummern

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Vergiftungszentrale 01/4064343

  • Feuerwehrstatus

    unwetterzentrale.at