Freiwillige Feuerwehr

TRABOCH-TIMMERSDORF

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Branddienst-Leistungsprüfung

Um für den Einsatz noch besser vorbereitet zu sein, hat man für die Feuerwehren einheitliche Leistungsprüfungen geschaffen.

Am 4. Juli 2009 absolvierten, beim Rüsthaus in St. Michael, drei Gruppen der FF Traboch-Timmersdorf die Branddienstleistungsprüfung in der Stufe Bronze und Silber.

 

Bei dieser Prüfung mussten die Gruppen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen, indem drei verschiedene Brände zu bewältigen waren. Pro Gruppe wird aus drei Brandereignissen (Holzstapelbrand, Scheunenbrand, Flüssigkeitsbrand) ein Brand gezogen, um in einer vorgegebenen Sollzeit einen Löschangriff vorzutragen. Davor gibt es noch zwei theoretische Abschnitte. In einem muss jedes Gruppenmitglied aus einem Fragenkatalog eine Frage ziehen und beantworten. In der Folge zieht jeder Feuerwehrmannmann ein Feuerwehrgerät, dessen Lage er bei verschlossenen Geräteräumen exakt anzeigen können muss. Alle drei Gruppen konnten die gestellten Aufgaben lösen und hielten zum Abschluss der Veranstaltung die begehrten Abzeichen in den Händen.  

   
Träger der Abzeichen für die BDLP in BRONZE:

FM    Prevenhueber Oliver                  HFM Wohlmuther Werner

FM    Kornhuber Andreas                    HFM Hofmeister Michael  

 

Träger der Abzeichen für die BDLP in SILBER:

HBI Prein Johannes                            OBI Hofmeister Karl-Heinz

LM Stadlauer Nicole                            HFM Wohlmuther Reinhard

EHBI Steinwiedder Johann                 BM Breitenecker Martin

ABI Schintlbacher Alfred                     OFM Prevenhueber Clemens

 
 

 

 

Notrufnummern

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Vergiftungszentrale 01/4064343

  • Feuerwehrstatus

    unwetterzentrale.at